AUSBILDUNG

Willkommen in unserem Ausbildungsbereich. Schön, dass Du dich für eine Ausbildung bei Fastbolt interessierst. Während Deiner Ausbildung lernst Du Fastbolt mit all seinen Facetten kennen.  Wir freuen uns auf diese Weise, motivierte und qualifizierte junge Menschen für die Zukunft zu rüsten.  Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels sehen wir in der Eigenausbildung mit anschließender Übernahme der Auszubildenden die beste Möglichkeit, uns gemeinsam für die Zukunft stark zu machen. 

Warum solltest Du Deine Ausbildung bei Fastbolt machen?

Von Gronau-Epe aus versorgen wir Schraubenhändler in ganz Europa mit unseren Produkten. Mit knapp 80 MitarbeiterInnen am Standort Gronau-Epe sind wir ein mittelständisches Unternehmen, mit Niederlassungen in drei weiteren Ländern. Bei uns bekommst Du einen Ausbildungsplatz ganz in der Nähe der Heimat, bei dem Du aber gleichzeitig auch internationale Luft schnuppern kannst.

Deine Fremdsprachenkenntnisse kannst Du nicht nur im Austausch mit unseren Kunden in ganz Europa einsetzen, sondern auch in der Zusammenarbeit mit unseren Schwestergesellschaften in Milton Keynes, England, Albergaria-a Velha, Portugal und Shanghai, China. Gerne unterstützen wir Dich auch bei einem Auslandspraktikum in England oder Portugal oder auch in einem von Dir gewählten Land.

Neben der Arbeit darf bei Fastbolt auch der Spaß im Team nicht zu kurz kommen. Wir kommen regelmäßig zu gemeinsamen Grillfesten und Weihnachtsfeiern zusammen und haben zuletzt 2022 unser 40-jähriges Firmenbestehen gefeiert. Auch sportlich ist das Fastbolt-Team aktiv, ob beim Fußball mit unserer Fastbolt-Elf, beim Eper Survival Lauf oder nur als Tipper bei unseren Bundesliga-, EM- und WM-Tipprunden mit attraktiven Gewinnen.

Benefits

  • Kostenübernahme für das 49€-Ticket
  • ausbildungsbezogene Seminare und Lehrgänge
  • Prüfungsvorbereitungskurse
  • freie Nachmittage nach der Schule
  • Möglichkeit eines Auslandspraktikums in einer unserer Niederlassungen
  • europaweite Kundenbeziehungen
  • gemeinsame Grill- und Weihnachtsfeiern
  • gemeinsame sportliche Aktivitäten
  • 30 Tage Urlaub

Warum sind unsere Azubis gerne bei Fastbolt?

Unsere Ausbildungsberufe

Wissenswertes zum Bewerbungsprozess

Wir haben Dich überzeugt und Du möchtest dich für eine Ausbildungsstelle bei uns bewerben? Hier findest Du einige nützliche Hinweise, wie unser Bewerbungsprozess abläuft:

Du kannst gerne das Bewerbungsformular unter der jeweiligen Ausbildungsstelle benutzen oder Du schickst uns Deine Bewerbungsunterlagen, am besten als eine zusammenhängende PDF-Datei, an karriere@fastbolt.com.

Welche Unterlagen benötigen wir von Dir?

Bitte schicke uns Deinen tabellarischen Lebenslauf. Darin kannst du aufführen, welche Schulausbildung du hast, welche Praktika du absolviert hast und ob du z. B. ehremamtlich tätig bist.

Wir möchten Dich außerdem bitten, uns mindestens Dein letztes Schulzeugnis zu schicken. Damit wir uns einen Eindruck über Deine schulische Entwicklung verschaffen können, wären die letzten 2-3 Schulzeugnisse noch aussagekräftiger.

Abschließend kannst Du uns gern ein Anschreiben schicken, in dem Du z. B. erklärst, wie du auf uns aufmerksam geworden bist und warum Du Deine Ausbildung gern bei uns machen möchtest.

Wie geht es dann weiter?

Wenn wir Deine Unterlagen bekommen haben, bekommst Du eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Bitte habe Verständnis, dass wir nicht immer sofort Auskunft zum Stand der Bewerbung geben können – Du bekommst eine Antwort von uns. Wenn Du in der Zwischenzeit Fragen hast, wende Dich gerne per E-Mail an karriere@fastbolt.com

Fastbolt auf der FiDA 2023

Am 13. September fand die diesjährige FiDA Ausbildungsmesse in der Bürgerhalle in Gronau statt ...

Ausbildungsbeginn bei Fastbolt

Die Vorbereitungen bei uns liefen schon eine Weile und am 1. August war es dann soweit - Ausbildungsbeginn bei Fastbolt ...

Fastbolt beim Sparkassen Cup

Am 7. Juni fand der Sparkassen Cup 2023 auf dem Sportplatz an der Laubstiege in Gronau statt.

Eine Schulklasse entdeckt Fastbolt – Das Driland Kolleg zu Besuch

Am 02.03.2023 wurde es für uns Azubis „ernst“: Das Driland Kolleg besuchte uns mit einer Lerngruppe von 15 Studierenden und 2 Lehrkräften...

Der erste Teil der Abschlussprüfung – es wird ernst

In diesem Beitrag schildere ich dir den Ablauf des ersten Teils meiner Abschlussprüfung 2023

IHK-Vorbereitungskurs

In diesem Beitrag erzähle ich dir von unserem Vorbereitungskurs der IHK auf den ersten Teil der gestreckten Abschlussprüfung!